11. Oktober 2018

PID - Polizeitrainer in Deutschland

PiD – Fachseminar am 17.11.2018

Jetzt anmelden und dabei sein! DPolG-Mitglieder, die sich über die DPolG-Geschäftsstelle anmelden, können wir eine Teilnahmegebühr von 95,-- € anbieten.

Am 17.11.2018 findet in Wiesbaden das Fachseminar der Polizeitrainer in Deutschland statt.

Das Seminar richtet sich an Angehörige von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. PiD – Mitglieder werden bevorzugt!

Es stehen viele spannende Themen auf dem Programm. Der dbb Landesvorsitzende Heini Schmitt wird ebenfalls als Referent vor Ort sein.

Plakat zur PID Veranstaltung

Themen & Zeiten:

09.30 – 09.45

Eröffnung und Informationen zur Veranstaltung

09.45 – 10.15

Angriffe auf Angehörige des Öffentlichen Dienstes

Entwicklung, Lagebild, Dunkelfeld

Mögliche Ursachen

Maßnahmen zur Bekämpfung

Referent: Heini Schmitt

10.15 – 11.00

Die Entwicklung linker Gewalt bei Demonstrationen

Der Schwarze Block als treibende Kraft

Referent: Lars Lapper

11.00 – 11.15

Pause

11.15 – 12.00

Laserattacken gegen Einsatzkräfte

Gefahrenpotenziale und –bewertung

Effektive Eigensicherung

Referent: Rico Bühring

12.00 – 12.45

Polizeiliche Mitteldistanzwaffen

Aktuelle Entwicklungen

Technik, Taktik, Training

Referent: Björn Krusche

12.45 – 13.30

Mittagspause

13.30 – 14.15

Kriminelle Zuwanderer

Ergebnisse Empirischer Forschung zu Taten, Tätern und biographischen Merkmalen

Feststellung von Risiko- und Schutzfaktoren

Polizeirelevante Fakten & Prognosen

Referentin: Prof. Dr. Britta Bannenberg

14.15 – 15.00

Die Abgrenzung zwischen Terror und Amok

Tatort München – 22. Juli 2016

Hass zwischen Hakenkreuz, Ausländerfeindlichkeit und derSuche nach virtueller Unsterblichkeit

Motive und Tatbegehung

Referentin: Prof. Dr. Britta Bannenberg

15.00 – 15.30

Kaffeepause

15.30 – 16.30

Schusswaffengebrauch in Frankfurt am Main

Taktische und rechtliche Fallanalyse

Gelernte Lektionen

Referenten: Dr. Dirk Scherp & N. N.

16.30 – 17.15

Reichsbürger und Selbstverwalter – eine verfassungsfeindliche Bewegung formiert sich

Gefahr für den Rechtsstaat

Gefährdungspotenzial für Einsatzkräfte

Referent: Dr. Rainer Fromm

17.15

Zusammenfassung und Verabschiedung

 

Für aktuelle Informationen besuchen Sie bitte: www.polizeitrainer.de

Unternehmen und Hersteller BOS-relevanter Produkte sind anwesend. Sie präsentieren Neu- und Weiterentwicklungen und stehen für Fragen zur Verfügung.

Veranstaltungsort: Wiesbaden. Die Anschrift wird mit der Anmeldebestätigung bekannt gegeben.

Seminarzeiten: 09.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr. Ab ca. 18.00 Uhr findet ein Erfahrungsaustausch mit Diskussionen zu BOS-relevanten Themen statt.

Seminargebühr: € 95,– für PiD-Mitglieder. € 120,– für Nichtmitglieder. Die Kosten für das Mittagessen, Seminargetränke sowie Kaffee und Kuchen sind darin enthalten. Die Gebühr ist steuerlich absetzbar.

Teilnahme: Nur für Angehörige von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. PiD – Mitglieder werden bevorzugt! Eine Teilnahmeberechtigung besteht nur mit schriftlicher Anmeldebestätigung.

Programmänderungen/-ergänzungen sind aus aktuellem Anlass möglich.

Bitte richten Sie Ihre Anfragen unter Angabe von Namen, Anschrift und Dienststelle per Mail an: info@polizeitrainer.de

Das PID-Team freut sich, über viele  interessierte Kolleginnen und Kollegen die an der Veranstaltung teilnehmen.

hier gehts zur Anmeldung

Unsere Partner

Dpol service
Dpolg service
Dpolg mitgliedervorteile
Dbv
Roland
Vorteilswelt
Vorsorgewerk
Dpolg markt select
Dpolg markt
Stiftung
Bonowi
Polizeitrainer