20. Juni 2019

Kreisverband Mittelhessen

Vorstandssitzung in Mittelhessen

Der Kreisverband Mittelhessen der DPolG wächst und gedeiht. Viele wichtige Termine stehen an und der Vorstand traf sich zur Sitzung.

Seit Jahren wächst der Kreisverband Mittelhessen der DPolG ständig. Das zeigt sich nicht nur in den wachsenden Mitgliederzahlen, auch die bei jeder Personalratswahl wachsenden Sitze der DPolG im Personalrat, zuletzt sogar mit einer Freistellung gekrönt zeigen dieses. Grund dafür ist unter anderem die gute Arbeit des Vorstandes.

 

Damit die DPolG Mittelhessen auch in Zukunft diesen Weg weiterverfolgt, traf sich der Vorstand im mittelhessischen Staufenberg bei der alten Burg. Viele wichtige Themen standen auf der Tagesordnung, neben zwei Öffentlichkeitsveranstaltungen am 04.08 bei Pro-Polizei-Wetzlar und am 25.08.19 bei der Bereitschaftspolizei in Lich, zu denen die DPolG Mittelhessen eingeladen wurde, sind noch weitere Themen besprochen worden.

So berichtete die Vorsitzende Marilia Thomas von der Strategiesitzung des Landesverbandes und den Vorbereitungen der Personalratswahl 2020.

Aber auch andere interne Themen wurden besprochen und zum Teil heiß diskutiert. So war es nicht verwunderlich, dass die Zeit schnell voranschritt und die Sitzung welche gegen 17.00h begann erst in den späten Abendstunden endete.

Für den Vorstand steht eindeutig fest, dass die DPolG in Mittelhessen ein wichtiger Faktor für die Interessenvertretung der Beschäftigten und der Polizei insgesamt ist und bleiben soll.

Unsere Partner