24. Oktober 2016

Junge Polizei Hessen

JUNGE POLIZEI – die Zukunft der DPolG Hessen

Jung, motiviert und den Kopf voll mit frischen Ideen. So kann man das erste Treffen von acht DPolG Mitgliedern um Landesjugendleiter Niklas Trottner zusammenfassen.

 

Am 28.06. trafen sich interessierte Kolleginnen und Kollegenin der Geschäftsstelle der dbbj hessen in Frankfurt am Main,um sich über die zukünftige Ausrichtung der Jugendorganisation der DPolG in Hessen zu unterhalten.

Niklas Trottner, der die Aufgaben einer Landesjugendleitung bisher alleine zu bewältigen hatte, zeigte sich sichtlich erfreut über das Engagement der anwesenden Mitglieder.

Neben der Präsentation von bisher erreichten Zielen und der allgemeinen Strukturen innerhalb der Gewerkschaft gab Niklas Trottner einen Ausblick auf die mögliche Neuausrichtung der JUNGEN POLIZEI in Hessen.

Ziel ist der Aufbau eines eigenständig arbeitenden Teams um den Landesjugendleiter, damit die umfangreichen Aufgaben einer professionellen Gewerkschaftsarbeitauf viele Schultern verteilt werden können.

Außerdem will man die Zahl der Ansprechpartner für die jungen Kolleginnen und Kollegen an den einzelnen Standorten hessenweit erhöhen, um die Mitgliederwerbung und die Betreuung noch persönlicher gestalten zu können.

Dieses Team wird zu Beginn der Aufbauphase aus den Mitgliedern Vanessa Hawlitschek, Jeannine Kopp und Manuel Luxenburger bestehen. Gemeinsam mit Niklas Trottner reiste man dieses Jahr unter anderem zum Landesjugendtag der dbbj hessen nach Wiesbaden und zur Bundesjugendkonferenz der JUNGEN POLIZEI nach München. Hier wurde der Grundstein für das Leitungsteam gelegt.

Neben dem Aufbau der Landesjugendleitung stand als wichtigster Punkt die Mitgliederwerbung zum Einstellungstermin im September auf der Tagesordnung.

Ansprechend, informativ und selbstbewusst soll sie werden!

Die JUNGE POLIZEI und die DPolG Hessen brauchen sich nicht zu verstecken. Mit der Unterstützung der dbbj hessen, der JUPO Bund und junger Kollegen der JUPO Bundespolizei, wird es ein leichtes sein, die neuen Kolleginnen und Kollegen von der Arbeit der „Blauen“ zu überzeugen!

Sollte es Kolleginnen oder Kollegen geben, die sich bei der Mitgliederwerbung oder weiteren gewerkschaftlichen Aktionen persönlich einbringen möchten, können sich diese gerne unter folgender eMail Adresse bei uns melden: kontakt@dpolghessen.de

Wir freuen uns über jeden, der sich für seine Gewerkschaft stark machen möchte!

Unsere Partner

Dpol service
Dpolg service
Dpolg mitgliedervorteile
Dbv
Roland
Vorteilswelt
Vorsorgewerk
Dpolg markt select
Dpolg markt
Stiftung
Bonowi
Polizeitrainer