DPolG Kreisverband Südhessen

Jahreshauptversammlung der DPolG Südhessen

Am 16. November 2017 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes Südhessen im Polizeipräsidium Südhessen statt.

Der Kreisvorsitzende Jürgen Stütz begrüßte neben den Mitgliedern Herrn Polizeipräsidenten Lammel herzlich. Herr Lammel berichtete über die Stellenzuweisungen in den nächsten 3 Jahren. Er lobte die sehr gute Aufklärungsquote und gab an das ein Rückgang in der Kriminalstatistik zu verzeichnen ist. PP Lammel lobte zudem die sehr gute Arbeit der PP Südhessen Bediensteten.

Unzufrieden zeigte er sich jedoch mit  der beabsichtigten Abschiebehaftanstalt ohne zusätzliches Personal. Hierzu wird er nochmals mit dem LPP und dem Innenministerium in die Diskussion treten.

Als nächstes berichtete der DPolG Landesvorsitzende Lars Maruhn über den Stand des Klageverfahren und den dazu gehörenden Widerspruch.

Der dbb Landesvorsitzende Heini Schmitt ergänzte die Ausführungen von Lars Maruhn mit Begründungen für das Einlegen des Widerspruchs.

Durch den Kreisvorsitzenden wurde anschließend der Tätigkeitsbericht mit Ausführungen zum nahe zurückliegenden Landeskongress und dessen Ergebnissen vorgetragen.

Eine lebhafte Diskussion entstand bei den Tagesordnungspunkten wie zum Beispiel die Arbeitsplatzbeschreibungen im Tarifbereich.

Als Abschluss der Jahreshauptversammlung führte der Kreisvorsitzende Jürgen Stütz die Ehrungen von 25- und 40 jährigen Gewerkschafts- und Dienstjubilaren durch.