01. September 2016

DPolG Mittelhessen

Engagement der DPolG anerkannt!

Im Jahre 2008 kandidierte unser DPolG Mitglied Alexander Glunz erstmals für den Personalrat beim Polizeipräsidium Mittelhessen. Zur damaligen Zeit war die DPolG in Mittelhessen im Personalrat nur mit einem Sitz vertreten. Neben dem neuen Personalrat übernahm mit Marilia Thomas seinerzeit auch erstmals eine Frau die Führung des Kreisverbandes Mittelhessen als Vorsitzende.

Alexander Glunz und Daniel Engel standen ihr bei dem Neuaufbau des Kreisverbandes eng zur Seite.

Die engagierte Arbeit zeigte Wirkung, bei der nächsten Personalratswahl 2012 war die DPolG mit zwei Sitzen im Personalrat vertreten.

Neben Alexander Glunz gelang es auch der Vorsitzenden Marilia Thomas einen Sitz als Angestelltenvertreterin zu erringen. In den nächsten vier Jahren arbeiteten die DPolG Mitglieder im Personal kontinuierlich und produktiv mit den anderen Gewerkschaften zusammen.  Die Belegschaft  würdigte diesen überdurchschnittlichen Einsatz der DPolG-Vertreter bei der nächsten Personalratswahl.

Im Jahr 2016 wurden insgesamt vier DPolG –Mitglieder (Marilia Thomas, Alexander Glunz, Daniel Engel und Markus Schaaf) als ständige Vertreter der Mitarbeiter/innen in den Personalrat in Mittelhessen gewählt.

Auf Grund dieses guten Wahlergebnisses, ist es nur folgerichtig, dass die dem Personalrat zustehende vierte Freistellung nun an Alexander Glunz als DPolG-Mitglied ging.

Ab September 2016 wird uns Alexander Glunz als hauptamtliches Personalratsmitglied im Polizeipräsidium Mittelhessen vertreten.

Mit ihm als hauptamtlichen Personalrat ist gewährleistet, dass mit einem wachsamen Auge die Personalmaßnahmen der Behörde kritisch begleitet werden und der Finger in die Wunde gelegt wird, sollten Entscheidungen nicht zum Wohl der Belegschaft getroffen werden.

Die DPolG in Mittelhessen wird ihre gute und konstruktive Arbeit zum Nutzen aller Mitarbeiter weiter fortsetzen und hofft auch bei der nächsten Personalratswahl auf die Unterstützung der Belegschaft.

Unsere Partner