10. Februar 2017

Weitere Warnstreiks

dbb: Wir bewegen die Arbeitgeber!

Bundesweit legten am 9. Februar 2017 erneut weit über 10.000 Mitglieder

der dbb-Fachgewerkschaften im Landesdienst im Rahmen von Warnstreiks

die Arbeit nieder, um ihrem Unmut über die Verweigerungshaltung der Ta-

rifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) in den ersten zwei Verhandlungs-

runden Luft zu machen. Bei Demonstrationen und Kundgebungen wurden

sie dabei von vielen Beamten unterstützt, die die Übernahme der Tarifer-

gebnisse auf den Beamtenbereich in Ländern und Kommunen fordern. Die

Demonstranten trotzten den eisigen Temperaturen, um Bewegung auf der

Arbeitgeberseite in der nächsten Verhandlungsrunde am 16. / 17. Februar

2017 herbeizuführen.

Unsere Partner