21. November 2016

DPolG Mittelhessen

Bernd Paul ist neuer PP in Mittelhessen

Nach Manfred Schweizer, ist Bernd Paul neuer Polizeipräsident im Polizeipräsidium Mittelhessen.

Der ehemalige Kriminalbeamte, welcher zuletzt stell. Leiter des Landesamtes für Verfassungsschutz war, wurde in einer Feierstunde am Montag, den 21.11.16 durch Staatsminister Peter Beuth in sein Amt in Gießen eingeführt.

In den vielen Festreden und Grußworten waren dann häufig die Worte von Wertschätzung der Leistungen der Mitarbeiter zu hören. Wir sind gespannt, ob Bernd Paul die Grundsätze des Kooperativen Führungssystems und des „neuen“ (noch nicht überall angekommenen) Führungsstils in der hessischen Polizei auch mit Leben füllt. Auch der Personalratsvorsitzende, Holger Schmidt wünschte dem neuen Präsidenten ein „glückliches Händchen“ bei der Leitung des Präsidiums in der Mitte von Hessen.

Der Kreisverband der DPolG Mittelhessen steht bereit, um konstruktiv mit der neuen Führung der Behörde im Sinne aller unserer Kolleginnen und Kollegen zusammenzuarbeiten.

Wir wünschen Herrn Paul ebenfalls viel Erfolg und gute Entscheidungen, die für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter motivierend sind.

 

© Alex Glunz, Pressesprecher DPolG Mittelhessen, 2016

 

Unsere Partner